Thu, November 17, 2022

Zum 4. Mal APPLAUS für die Stubnitz (17.11.2022)

Nach 2013, 2017 und 2018 gewinnt die Stubnitz zum 4. Mal die Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten – kurz: APPLAUS. Diesmal für die Kategorie „Bestes Livemusikprogramm“ im Jahr 2021. *Konfetti, Plöpp & Korkenflug*

Das freut uns aus mehreren Gründen ganz besonders, sind doch die Coronajahre 2020, 2021 – und 2022 – und mit Ihnen die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umwälzungsprozesse (to be continued) eine riesige Herausforderung für uns. Hinzu kommen seit dem Bezug der Neubauten gegenüber unseres Liegeplatzes unzählige Lärmbeschwerden von einigen wenigen(!) Nachbar*innen, die uns nach wie vor schwer strapazieren, existenzielle Probleme bereiten und unsere Perspektive gefährden. Mit der abermaligen Auszeichnung wird einmal mehr der Stellenwert der Stubnitz für Hamburg deutlich. Ohne uns wärs wohl ganz schön grau, still und öde in der Hafencity, oder? *zwinkersmiley*


Es ist auch für uns bemerkenswert, dass wir trotz aller Probleme, Anfeindungen, zähen Verhandlungen und zahlenmäßig zu kleiner Crew für unser Livemusikprogramm gewürdigt werden. Das Preisgeld gibt uns auch ein wenig Hoffnung, halbwegs durch das bedrohliche Jahr 2023 zu navigieren, denn eine Neuauflage oder etwas ähnliches wie Neustart Kultur wird es für Musikspielstätten leider nicht mehr geben, was dramatisch ist. Dennoch: Es macht uns dankbar und glücklich, mit dieser bundesweiten Auszeichnung ein Ausrufezeichen in Hamburg setzen zu können.
Am 16. November haben 3 Crewleute stellvertretend für alle Stubnitzer*innen den Preis in Erfurt entgegengenommen.

 

Rückblick: 2020 und 2021 sind wir während der Kulturlockdowns alle zwei Wochen mit unserer Sendung Plattenfroster Television – live – am Start gewesen. In 33 Folgen bis Oktober 2021 haben wir 119 Musiker*innen eine Bühne – ihrer Musik, aber auch ihren Gedanken zu aktuellen gesellschaftspolitischen und musikkulturellen Fragen – gegeben. Dabei sind viele spannende Momente entstanden. Ab September 2021, zum zwischenzeitlich startenden Konzertbetrieb auch direkt wieder mit Live-Publikum an Bord. Außerdem haben wir in unserem Musikarchiv gegraben und in jeder Sendung einige Videoclips aus früheren Tagen gezeigt. Von September bis November waren wir direkt wieder mit Konzerten und einem Festival sichtbar und konnten Musiker*innen und Musikbegeisterten wieder Schalldruck und echte Livemusik ermöglichen, bevor es in den nächsten Winterlockdown ging.

 

Ebenfalls ausgezeichnet in der Kategorie „Bestes Livemusikprogramm“ wurde der Hamburger Club Uebel & Gefährlich. Das Molotow und unsere Freunde vom Gängeviertel gewannen in der Kategorie „Beste Livemusikspielstätte“. In der Kategorie „Beste kleine Spielstätte & Konzertreihen“ wurden in Hamburg der Brückenstern, Draussen im Gruenen, FatJazz urban exchange und der Jazzraum gewürdigt. Herzlichen Glückwunsch euch allen!

 

Hintergrund: Bereits zum neunten Mal wurde am 16. November 2022 der APPLAUS vergeben. Der Bundeskulturpreis feiert die innovative und inspirierende Kraft von Livemusik und Clubkultur. Im Rahmen der Auszeichnung wurden durch Kulturstaatsministerin Claudia Roth insgesamt 103 Musikclubs und Veranstaltungsreihen aus dem gesamten Bundesgebiet prämiert. Es wurden auch Sonderpreise für „Awareness“ (Institut für Zukunft in Leipzig), „Innovation“ (objekt klein a in Dresden) und „Nachhaltigkeit“ (Kulturverein Platenlaase in Jameln) vergeben. Die Gesamtsumme der mit den Auszeichnungen verteilten Prämien beläuft sich auf 2,5 Millionen Euro. Die Initiative Musik - die offizielle Fördereinrichtung für die deutsche Musikwirtschaft – organisiert den APPLAUS seit 2013. Die Initiative Musik setzt eine Fachjury ein, um unabhängige Musikclubs sowie Veranstaltungsreihen aus allen Genres der Popularmusik zu sichten.

 

Wir freuen uns sehr, dass mit dem APPLAUS unser Livemusikprogramm für das Jahr 2021 gesehen und mit einem Preisgeld von 50.000 Euro ausgezeichnet wird. Tausend Dank an alle Stubnitzer*innen, Klubforward, Musiker*innen und Mitmacher*innen die das möglich gemacht haben! Das Geld wird natürlich wieder in den Kulturbetrieb fließen.

#Applaus22 #ApplausAward

Foto: Michael Reichel (Übel und Gefährlich, Fabrique im Gängeviertel, Draußen im Grünen, Stubnitz)

New Clips

Mon, November 25, 2019

:: EVENT :: Klassik in deinem Kiez I CAGE :: MONTAG 25. NOVEMBER 2019 ::

Einlass ab 18:00 Uhr | START Konzert 19:00 UHR

Josefa Schmidt - Klavier

Wasser. Anker. Metall.
Hier flutscht nix durch, was im Netz ist.
Dicke Fische der Klassik sind: bissig.

TONALi-Team STS Helmut Hübener

Sat, November 23, 2019

:: EVENT :: GIRLS UNDER GLASS + A PROJECTION ::

80s performance feat. Tom Lücke ::

VVK (+Gebühr): 19.00 € | Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr ::

Tickets ab sofort unter: https://www.livingdead.de/tickets.html ::

A PROJECTION
(Postpunk Sweden)

Aftershow DJ Set by Herr Brandt
(Postpunk, New Wave, 80s)

Tickets ab sofort unter: https://www.livingdead.de/tickets.html

 

Thu, November 21, 2019

:: EVENT :: ODES (UK) :: DONNERSTAG 21. NOVEMBER 2019 ::

:: Ted Milton & Sam Britton 'Odes' (UK) ::

Das Nebenprojekt 'Odes' zu Ted Miltons 'Blurt' begleitet die Stubnitz bereits seit längerer Zeit, u.a. mit einem Gastspiel an Bord in Amsterdam 2007 sowie bei einem Stubnitz special-Programm in der Volksbühne Berlin im April 2011.

Zwei Dokumentationsausschnitte von diesen beiden Ereignissen sind hier als Audio Links beigefügt und verzeichnen auf unserer Webseite über 32.000 und 143.000 Zugriffe, was ja nicht gegen die Inhalte spricht..

Mon, November 11, 2019

:: EVENT :: Quayside Death Strike Festival 2019 :: SAMSTAG 16. NOVEMBER 2019 ::

Einlass: 18.00Uhr Beginn: 18.30Uhr :: VVK: 18 EUR +Gebühr // AK: 22 EUR :: 

Ein schrecklicher Angriff von destruktivem Rausch Deathmetal, Punk und Grindcore wird Hamburg beim Quayside Death Strike Festival schockieren!
In diesem ersten Kapitel werden sich einige führende Acts aus dem deutschen Underground engagieren, um unsere Köpfe wach und bereit zu halten!
Kein Mitleid, keine Gnade, keine Reue! :: 

Mon, November 11, 2019

:: EVENT :: DROSE :: FREITAG 15. NOVEMBER 2019 ::

NOISE ROCK - DRONE - MACHINES, METAL, NOISE - COLUMBUS, OHIO ::

Einlass: 20:00 Uhr / Konzertbeginn: 21:00 Uhr :: VVK: € 10 (+ Gebühr) / AK: € 12 ::

Dustin [GUITAR + VOICE + PROGRAMMING] ::
John [DRUMS + SAMPLES] ::
Gregory [GUITAR + SAMPLES] ::

:: SUPPORT TBC ::

Audiolink :: droseohio.bandcamp.com

Sun, November 10, 2019

:: EVENT :: Anachronism 5702887 :: FREITAG 12. NOVEMBER 2019 ::

AK 5 € - sound at nine.
www.anachronism.de

± Triebe
... Guten Morgen Sonnenschein.
https://triebe.bandcamp.com

Thu, November 07, 2019

:: EVENT :: Spirit of Moksha :: SAMSTAG 9. NOVEMBER 2019 ::

Main Floor 1

►Atriohm / Parvati Rec / Live
https://soundcloud.com/atriohm/million-years-dance

►Hypogeo / Zenon / Live und spezial Zenon Dj Set
https://soundcloud.com/hypogeo

►Crossing Lines / Live
https://soundcloud.com/crossinglineslive

Thu, November 07, 2019

:: EVENT :: OLDEN YOLK (US) + support: Samana (us) :: FREITAG 8. NOVEMBER 2019 ::

Indie-Pop Double Show!!

Facebook: https://facebook.com/events/2317474588343812
Tickets: https://cafe-hochberg.tickets.de/de/tour/1002159-olden_yolk_usa_samana_uk

Olden Yolk (USA/Trouble in Mind Rec.)
Olden Yolk is the project led by songwriters Shane Butler and Caity Shaffer. Their 2018 self-titled LP enveloped listeners in a sound uniquely of-the-moment yet simultaneously time-tested, oscillating between art rock tendencies and delicate, yet angular ballads. The project was initially conceived in 2012 by Butler as an outlet for one-off songs and visual art while touring and releasing albums with the band Quilt (Mexican Summer).

Thu, November 07, 2019

:: EVENT :: ARTO (IT) :: MITTWOCH 6. NOVEMBER 2019 ::

alternative cinematic doomscape instrumental :: Einlass 20:00 | Beginn 21:00 :: VVK 8€ | AK: 10€ ::

Tickets: www.tixforgigs.com/Event/32482 :: Facebook-Link: www.facebook.com/events/2388748191440843/ :: 

:: LIVE :: AB 21:00 UHR ARTO (IT) ::

Sun, November 03, 2019

:: EVENT :: DUB TRIO (Brooklyn / NY) :: SONNTAG 3. NOVEMBER 2019 ::

:: LIVE :: AB 21:00 UHR :: DUB TRIO (Brooklyn / NY) ::

Every time we wake up, we return to life. Shaking off slumber, the world seemingly begins anew in front of our eyes.

Dub Trio underwent such an awakening.

'... mixing aggressive rock with dub reggae isn't new. Bad brains were the first notable practitioners, inserting clean-toned dub between bouts of hardcore punk. Fugazi's rhythm section had heavy dub influences. The innovation of Brooklyn's Dub Trio is mixing them within songs -or more precisely, smashing them together. '

Website-Link :: www.dubtrio.com :: Facebook-Link :: www.facebook.com/dubtrio


Partners

IPHHIPHH